Arno Weser Handyortung imei | Handyortung kostenlos

Handyortung imei

imei-handyortung Hier 15 Gratis Ortungen!
Was zunächst wie ein bayerischer oder vielleicht chinesischer Ausdruck klingt, ist etwas komplett anderes. Die IMEI ist eine Nummer, die zu einem Handy gehört. Jedes Handy hat eine eigene IMEI. Über diese Nummer lässt sich das Handy orten. Das geschieht über die eine GSM-Ortung. Im Prinzip ist dieses Verfahren recht einfach, allerdings muss man dafür seine persönliche IMEI kennen. Sie stet nicht etwa auf der Rückseite des Handys oder auf der Verpackung, wenn man es kauft. Herausbekommen kann man sie aber trotzdem. Man muss sich nur an seinen Netzbetreiber wenden, der kann die IMEI mitteilen.

Die Handyortung über die IMEI ist einerseits praktisch, andererseits hat sie auch kleine Tücken. Geortet wird nämlich nur die Funkzelle, in der das Gerät zuletzt eingebucht war. In der Stadt ist das in der Regel kein Problem, denn die Funkzellen liegen dort sehr dicht beieinander. Ein wenig schwieriger kann es auf dem Land werden. Hier kann es zu Abweichungen von mehreren Kilometern kommen. Allerdings gibt es auch in ländlichen Gebieten Möglichkeiten zur Lösung des Problems. Zusätzliche Daten über die Laufzeit oder Stärke des Handysignals geben ziemlich genau Auskunft über den Ort des Handys. Hier 15 Gratis Ortungen!

Powered by WordPress | Designed by: Free Web Space | Thanks to Best CD Rates, Boat Insurance and software download